• Berichte aus der Werkstatt: FO HGe 4/4′
    Walti Bernet liess uns bereits in Teil 1 zum Antriebskonzept und im Teil 2 zur Energie und Steuerung an seinem Projekt zum Bau der FO HGe 4/4′ teilhaben. Nun zeigt er uns, wie es weiter geht im Teil 3 mit dem Gehäuse. Das Gehäuse oder Aufbau besteht hauptsächlich aus folgenden…
  • Berichte aus der Werkstatt: Renovation älterer Fahrwagen
    Ich habe mir zusammen mit Werner die letzten Wochen vorgenommen, die 7 1/4 Zoll Sitzwagen (ehemals Streuli-Wagen genannt), zu renovieren. Wir haben einerseits das Fahrgestell und alle Metallteile vom Rost befreit und wenn nötig neu gespritzt, auf der anderen Seite den gesamten Holz Aufbau geschliffen, grundiert und in “SBB Grün”…
  • Berichte aus der Werkstatt: Revision der V36
    Sie begleitet unsere Gartenbahn-Aktivitäten seit Jahrzehnten: Die Rede ist von unserer Elektrolok V36. Als Bausatz von Zimmermann durch Eugen Zumbach sel. für seine Rämselbahn gebaut, begleitet die Lok den MECE seit der Betriebszeit der Anlage damals in Unterägeri. Mehr zur Lok erfährt man auch im Lokportrait. Die Zeit hat ihre…
  • Berichte aus der Werkstatt: Fahrwagen erfordern auch Aufmerksamkeit
    Die grossen Stars bei den Besuchern an den Fahrtagen sind meistens die Lokomotiven. Diese glänzen in der Sonne und machen mit Pfeifen und Zischen auf sich aufmerksam. Eher im Hintergrund stehen dabei die Fahrwagen, auf welchen die Besucher eine Fahrt auf unserer Anlage geniessen können. Ganz zu Unrecht, wie wir…
  • Berichte aus der Werkstatt: Arbeiten an der 0m-Clubanlage
    Wie in den anderen Werkstätten, wird auch im Dorfzentrum an unserer Club-Anlage stetig was gearbeitet. Viele Ideen die Anlage zu verbessern bzw. attraktiver zu gestalten sind auf der To-do-Liste, es wird uns also nie langweilig. Ein wichtiger Punkt ist nun in Arbeit: Die Digitalsteuerung der Schmalspuranlage neu aufzubauen, damit die…
  • Berichte aus der Werkstatt: Generationenprojekt
    Die Vorgeschichte dieses Lok-Bauprojekts reicht schon viele Jahre zurück. Die Clubkollegen Ernst Kümin damals Lehrmeister in einer mechanischen Lehrwerkstatt und der bekannte Lokbauer Peter Schmidt, Leiter der Lehrwerkstatt bei der SOB mit der Gartenbahn-Lokschmiede fertigten Teile zum Bau einer grossen Feldbahn-Dampflok “Heilbronn” in Spurweite 7 1/4 Zoll an und tauschten…
  • Berichte aus der Werkstatt: Amerikanische Brücke für die Modellbahn
    Nachdem sich die letzten Werkstattberichte vorwiegend dem Thema Lokomotiv-Bau für unsere Gartenbahn widmeten, statten wir dem Anlagenraum von Ruedi Heeb einen Besuch ab. Ruedi baut mit Kollegen an einer grossen Spur 0-Anlage mit dem Anlagenthema Amerika. Ruedi baut zur Zeit eine neue 4.2 Meter lange Brücke. Die Brücke stellt die…
  • Berichte aus der Werkstatt: Lok der Talyllyn Railway
    Bereitstellen für das erste Fotoshooting. Das bedeutet eine Lokomotive wurde in den letzten Tagen fertiggestellt. Was mag dies für ein befreiendes Gefühl sein, das den Modellbauer von den Projekt-Strapazen erlöst? Wir erinnern uns an das Projekt von Hans-Peter Niggli zum Bau einer Englischen Schmalspur-Lokomotive der Talyllyn Railway. Es ist seine…
  • Berichte aus der Werkstatt: 4 Elefanten
    Mit Spannung wird auch das Update aus der Werkstatt von Rolf Gienger erwartet. Wir erinnern uns, dass bei ihm eine Serie von 4 Stk. Dampflokomotiven der Serie C5/6 “Elefant” der SBB im Bau ist. Der Spitzname Elefant zeugt davon, dass es sich um die grösste und stärkste je für die…
  • Berichte aus der Werkstatt: FO HGe 4/4′
    Der Bericht vom Bau von Walti Bernets HGe 4/4′ der Furka-Oberalp-Bahn erregte vor rund einem Jahr besondere Aufmerksamkeit. Mailanfragen erreichten den begnadeten Modellbauer. Nun berichtet er von seinen Herausforderungen und Fortschritten seither: Die Drehgestelle und Grundrahmen sind fertig und das Gehäuse gezeichnet um die Komponenten mittels Skizze ins Gehäuse einzubauen…
  • Berichte aus der Werkstatt: 3 Tigerli-Lokomotiven aufs Mal
    Nicht 1, nicht 2 – sondern eine Serie von 3 Tigerli-Lokomotiven sind bei Thomas Minder im Bau. Bereits im letzten Jahr gewährte er uns einen Blick in seine Werkstatt. Das Projekt ist seit dem Zeitpunkt stetig fortgeschritten. Die Bremsgestänge und Antriebstangen wurden zwischenzeitlich fertiggestellt. Zur Zeit entstehen viele anspruchsvolle Teile…
  • Berichte aus der Werkstatt: Elektrische Revision Re 460
    Das Original der Re 460 ist bisher die letzte in der Schweiz entwickelte und gebaute Universallokomotive der SBB. Die für bis zu 230 km/h ausgelegte Lokomotive war das Paradepferd für die Bahn 2000 was ihr auch den Übernahmen Lok 2000 einbrachte. In ihren bisherigen 25 Betriebsjahren und ca. 5 Millionen…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 16: Roger Hungerbühler
    Mit dem heutigen Bericht endet die wöchentliche Berichterstattung aus den Werkstätten unserer Mitglieder. Ab Samstag, 17. April 2021 werden wir samstags wieder in der Blatten an unserer Gartenbahn-Anlage arbeiten und natürlich auch davon berichten. Gerne werden wir sporadische Updates zu den vorgestellten Projekten, welche dem Aktuar zugestellt werden, weiterhin an…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 15: Beat Trinkler
    Meine Werkstatt ist im Nachbarhaus untergebracht, in dem ich aufgewachsen bin.Seit Jahr und Tag verbringe ich nach einem Auslandeinsatz, mehr oder weniger meine Freizeit mit kleineren oder grösseren Reparaturen / Revisionen von Motorrädern oder seit der Mitgliedschaft beim MECE mit Reparaturen von beispielsweise Bahnhofs-Glocken, Dampfmaschinen oder Dampfloks, die mehrheitlich Eigentum…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 14: Walter Bernet
    Daten zum Original: Leistung:                               1250 PS,       920 KWGewicht:                                48 To.Geschwindigkeit:                 55 km/h Adhäsion, 25 km/h ZahnstangeBetreiber:                              FO, heute Matterhorn Gotthard-BahnFarben:                                 Rahmen, Drehgestell         RAL 7024 Graphitgrau                                             Gehäuse                           RAL 3002 Karminrot                                             Dach                                 RAL 9006 Weissaluminium Zum Bau der Maschine HGe 4/4 Nummer 33 der ehemaligen Furka-Oberalp-Bahn im Massstab…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 13: Rückblick auf durchgeführte Baukurse im Club
    Im heutigen Bericht schwelgt Ehrenpräsident Stefan Casanova in Erinnerungen an vergangene gemeinsame Werkstatteinsätze im Club. 1986: Krokodil-Baukurs in Spur 0 Kurz nach Gründung des MECE bot der Club den interessierten Mitgliedern einen ersten Baukurs an. Es war ein Krokodil-Bausatz in Spur 0 von Raimo. 7 Teilnehmer bauten in der Folge…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 12: Signalanlage Teil 2
    Weiter geht es beim spannenden Projekt zur Steuerung unserer Gartenbahn-Anlage Blatten. Es berichten weiterhin die beiden Projektleiter Stefan Schnüriger und Severin Müller. Wer den Teil 1 verpasst hat, findet diesen hier Elektrischer Teil der Signale und Ansteuerung Die Signale, Weichen, Abschnitte usw. werden mit einer SPS (=speicherprogrammierbare Steuerung, englisch PLC=programmable…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 11: Signalanlage Teil 1
    Eine Werkstatt reicht für die Dimensionen dieses Projekts für unsere Gartenbahn-Anlage Blatten nicht aus: Es waren gleich mehrere Schauplätze und das Zusammenarbeiten mehrerer Personen notwendig. Heute berichten die Projektleiter Stefan Schnüriger und Severin Müller über die Fortschritte zum Thema Steuerung unserer Gartenbahn-Anlage. Schlussendlich werden von der grossen Arbeit vor allem…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 10: Ruedi Heeb
    Im heutigen Bericht blicken wir auf das grösste Modellanlagenbau-Projekt unserer Mitglieder. Wir sind zu Besuch im Anlagenraum von Ruedi Heeb. Der Aufbau der Anlage erfolgt in Modulen (alte Module 120 x 50 cm, neue Module 150 x 70 cm). Die Gestaltung erfolgt nach eigenen Ideen. Nun lassen wir ihn gleich…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 9: Hans-Peter Niggli
    Hans-Peter arbeitet am Bau einer englischen Schmalspurlokomotive in 7 ¼ Zoll der British Railways (Talyllyn Railway). Er hofft auf die Jungfern-Fahrt im 2021. Zuerst ein paar Informationen zum Vorbild: Die Talyllyn Railway wurde 1866 für den Schiefertransport von den Steinbrüchen bei Bryn Eglwys nach Tywyn in Mittelwales gegründet. Die Streckenlänge…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 8: Severin Müller+Stefan Schnüriger
    Als Mittel zum Zweck spielen sie meist nur die zweite Geige. Ein Fahrtag ohne sie, wäre trotzdem nicht möglich: die Sitzwagen des MECE. Dieser Bericht widmet sich den multifunktionalen Rollstuhlwagen des MECE. Davon besitzt der MECE 3 Stück. Diese Wagen zeichnen sich dadurch aus, dass diese bei Bedarf in wenigen…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 7: Hubert Hasler Teil 2
    In meiner kleinen Werkstatt besitze ich einen „Hobby“-Maschinenpark, um meinem Hobby im Bereich Gartenbahn nachzugehen. Wenn immer möglich baue ich die benötigten Bauteile selbst, wenn auch nicht immer in der Ausführung eines professionellen Betriebes (mein handwerkliches Geschick!).  Im vergangenen Jahr baute ich einen „Corona“ konformen Begleitwagen. Konform bedeutet bei diesem…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 6: Hubert Hasler Teil 1
    Hubert lässt uns heute in sein Spur N-Projekt und seine Faszination für Elektronik/Programmierung einblicken. Meine Spur N-Anlage (Massstab 1:160) habe ich als „Bücherregal“ gebaut. Die Anlage hat eine Breite von 90 cm, eine Länge von 175 cm und eine Höhe von 30 cm. Die Schienenlänge beträgt ca. 24m. Im aufgeklappten…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 5: Rolf Gienger
    Im krassen Gegensatz zum letzten Bericht vom Basteltisch treffen wir heute bei Rolf auf den professionell eingerichteten Werkstattbetrieb eines etablierten KMU-Betriebs. 5-Achs-Fräsmaschinen, CNC-Dreherei, Erodiereinrichtung und solche Schlagwörter lassen manchen Modellbauer neidisch werden. Wie man Rolf kennt, hat er immer mehrere Projekte für sich und auch für den Club am Laufen….
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 4: Ernst Ruhstaller
    Der Titel führt leicht in die Irre, denn es handelt sich um einen Bericht vom Basteltisch der zur Zeit zugleich auch als Homeoffice-Platz herhalten muss. Auch sämtliche Clubmitteilungen und unzählige Schreiben für den Club entstehen an diesem Tisch. Für meine Modellbautätigkeit sind ausser einer Bohrmaschine, Lineal, Schleifpapier/Feile und einem Teppichmesser…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 3: Ernst Kümin
    Ein paar aktuelle Impressionen aus der Werkstatt von Ernst. Er ist dabei Lokomotiven und Wagen der Spur H0 zu reparieren, so dass sie dann auf der neuen Anlage im Keller eingesetzt werden können. Mehr Auskünfte zur geplanten Anlage erteilt Ernst euch natürlich gerne selbst. Fotos: Evi Hoffmann Zur Serie Werkstattberichte:…
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 2: Thomas Minder
    Heute berichtet Thomas Minder aus seiner Werkstatt. Die 15m2 grosse Werkstatt dient völlig genügend zum Bauen eines oder mehreren Tigerlis in 7 ¼“. Laserteile erleichtern heutzutage den Modellbau wesentlich. Weitere Rahmenteile zusammengestellt zeigen bereits in welche Richtung es geht. Wichtige Teile kommen dazu, wie  Kessel, Pufferbohlen, Achsen, Achslager, Kugellager, etc…..
  • Berichte aus der Werkstatt Nr. 1: Stefan Casanova
    Re 420 207 & Re 420 213 «LION» SBB in Spur 0Gebaut von Stefan Casanova Für die Bedürfnisse der Zürcher S-Bahn wurden von 2011 bis 2016 30 Maschinen von SBB Personenverkehr (11201–11230) im SBB-Industriewerk Bellinzona erneuert. Äusserlich erkennbar sind die neuen LED-Scheinwerfer, Rechteck-Puffer, die WBL-85-Stromabnehmer, die wegfallenden Chrombuchstaben «SBB–CFF» bzw….