Unsere Lokomotiven stellen sich vor:
                   __ SOB-Rangierlok Köf Tm 236 008-9__

 

 

 

Typenbezeichnung

Diesellok Köf, SOB Tm 236 008-9, "s'Mandarindli"

Bahngesellschaft

Schweizerische Südostbahn (SOB)

Achsfolge

 

Erbauer Vorbild

Jung

Einsatzzeit

Erbaut: 1954
Im Einsatz im Depot Samstagern

Vorbild

In Deutschland wurde eine Rangierlok mit geringer Masse und geringer Antriebsleistungfür leichte Rangieraufgaben entwickelt und in grossen Stückzahlen auf kleinen Bahnhöfen im leichten Verschub- und Rangierdienst eingesetzt. Die Fahrzeuge sollten die Abwicklung des Güterverkehrs wirtschaftlicher gestalten.

1984 kam der ehemalige DB 232 812 als Tm 34 in die Schweiz zur alten Südostbahn. Dort erhielt er seinen für SOB-Rangierloks üblichen orangen Anstrich und damit auch seinen Spitznamen "s'Mandarindli".

 

Mehr Infos zum Vorbild im Netz https://de.wikipedia.org/wiki/DR-Kleinlokomotive_Leistungsgruppe_II

Spurweite Vorbild

1435mm (Normalspur Europa)

Hersteller des Modells

Bausatz von der Lehrlingswerkstätte Südostbahn in Samstagern
Erbauer: Hans Strub

Betriebsart

Elektrisch (Batterie)

Steuerung Curtis

Spurgrösse

7 1/4 Zoll

Massstab

1 : 8

Gewicht 93 kg

 

 

 

     

 
Zurück zur Auswahl

 Copyright © 2016 MECE. All Rights Reserved.